Alex

DAFÜR STEHE ICH

GRÜN wirkt – Mehrheit für Korwisi. Mit dem neuen GRÜNEN Oberbürgermeister Michael Korwisi und dem GRÜNEN Jugend- und Sozialdezernent Dieter Kraft konnten die GRÜNEN in den letzten Monaten für die Bürgerinnen und Bürger, sowie die Jugendlichen viel erreichen. So wurde der Musikabend YOUNG FRIDAY in der Englischen Kirche etabliert und die ersten Grundsteine für den Kulturbahnhof gelegt. GRÜN wirkt! Ich setze mich dafür ein, dass GRÜN noch mehr wirkt.

Es soll nicht immer nur über mehr Bürgerbeteiligung geredet werden, sondern sie soll auch in Tatsachen umgesetzt werden. Seitdem der GRÜNE Michael Korwisi Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg ist, hat sich schon einiges in Sachen Bürgerfreundlichkeit und -beteiligung getan. Die Stadt informiert wieder regelmäßig über die Projekte, die in Bad Homburg umgesetzt werden sollen. Dies ist eine wichtige Grundlage für mehr Bürgerbeteiligung. Nur die informierten Bürgerinnen und Bürger können die Projekte kritisch begleiten. Diesen Weg von Michael Korwisi möchte ich begleiten und weiter ausbauen.

Ein weiteres Kernthema ist für mich die Kulturpolitik. Kultur ist ein wichtiger Faktor für die gesellschaftliche Teilhabe. Kultur bildet nicht nur den einzelnen Menschen, sondern sie bietet ihm die Chance zu reflektieren und seinen Geist frei zu entfalten. Darum muss es die Aufgabe der Stadt sein, Räume und Plattformen für die Kultur zu finden, sowie so viele Barrieren wie möglich für den Zugang zur Kultur abzubauen.

DAS WILL ICH VERÄNDERN

Bad Homburg ist nicht nur eine reiche Stadt, sie hat auch viel zu bieten. Das kulturelle Angebot ist groß, der ÖPNV ist gut ausgebaut und seit dem Amtsantritt des GRÜNEN Oberbürgermeister Michael Korwisi tut sich auch einiges in Richtung Klimaschutz.

Wir müssen die Gelder der Stadt in nachhaltige und sinnvolle Projekte investieren, damit Bad Homburg auch in Zukunft attraktiv bleibt. Momentan bietet die Stadt viel für junge Familien und für die älteren Generationen. Hier wird deutlich, welche Lücken die Stadt schließen muss. Wir brauchen in erster Linie junge Menschen die hier wohnen, damit die Stadt nicht veraltet. Doch die Mietkosten für Jugendliche sind eindeutig zu hoch. Auszubildende und Studierende können sich keine eigene Wohnung in Bad Homburg leisten. Das Projekt „Junges Wohnen“ ist ein richtiger Anfang und muss weiter ausgebaut werden. Doch es müssen auch mehr Jugendeinrichtungen und Angebote für Jugendliche angeboten werden. Jahrelang hat die Grüne Jugend für den Kulturbahnhof gekämpft, indem auch Angebote für Jugendliche vorhanden sein sollen. Erst mit Michael Korwisi kam die Idee wirklich in die Planungsphase. Die Zuschüsse vom Bund wurden beantragt. Noch in diesem Jahr soll mit dem Umbau des Bahnhofes begonnen werden. Dieser wird in den nächsten Jahren dann auch fertig gestellt werden. Hier ist es wichtig, dass junge Menschen in der Planung mit einbezogen werden. Neben dem Bahnhof soll das „Move and Groove Center“ errichtet werden. Dort sollen ein Kino und eine Diskothek angesiedelt werden.

GRÜN wirkt – Jetzt braucht Michael Korwisi eine parlamentarische Mehrheit!

MEINE HOBBYS

Neben meinem Studium mache ich gerne Musik mit meiner Band, gehe gerne auf Konzerte, ins Kino und ins Theater. Musik ist in meinem Leben ein fester und wichtiger Bestandteil. Ich höre gerne Britpop, Hamburger Schule und Indie. Zu meinen Lieblingsbands gehören Oasis, Travis, the Verve, Blur, the National, Tocotronic, Tomte, Kettcar und viele andere.

Seit 2007 bin ich Mitglied bei der Grünen Jugend und bei Bündnis90/DIE GRÜNEN. Ich konnte in den letzten vier Jahren viel an politischen Erfahrungen sammeln. Im Mai 2007 habe ich gemeinsam mit sechs anderen Mitgliedern die Grüne Jugend Bad Homburg gegründet, deren Sprecher ich von 2007 bis 2010 war. Von 2007 bis 2008 gehörte ich auch dem Kreisvorstand der Grünen Jugend Hochtaunus als stellvertretender Sprecher an. Bei Bündnis90/DIE GRÜNEN konnte ich auch schon einige politische Erfahrungen sammeln. Seit dem Winter 2007 bin ich Mitglied des Vorstandes der GRÜNEN Bad Homburg. Zudem war ich von 2008 bis 2010 Mitglied des Kreisvorstandes der GRÜNEN im Hochtaunuskreis. In den vier Jahren habe ich zwei Landtagswahlen, eine Bundestagswahl, eine Europawahl und die Oberbürgermeisterwahl in Bad Homburg erfolgreich mit organisiert.


Persönlich:
Name: Unrath
Vorname: Alexander

Geburtstag: 21.02.1986
Geburtsort: Bad Homburg
Staatsangehörigkeit: deutsch
Familienstand: ledig

Ausbildung:
1992-1993 Vorschule / Landgraf-Ludwig-Schule
1993-1997 Landgraf-Ludwig-Schule
1997-1999 Förderstufe / Gesamtschule am Gluckenstein
1999-2003 Gymnasium / Gesamtschule am Gluckenstein
2003-2006 Oberstufe und Abitur / Feldbergschule Oberursel
seit 2007 Studium der Soziologie an der Universität Frankfurt

Politischer Werdegang (Grüne Jugend):
2007 Mitgliedschaft bei der Grünen Jugend
Mai 2007 Mitgründer des Ortsverbandes Grüne Jugend Bad Homburg
Mai 2007-2010 Sprecher der Grünen Jugend Bad Homburg
September 2007 – Oktober 2008 stellvertretender Sprecher der Grünen Jugend Hochtaunus

Politischer Werdegang (Bündnis90/Die Grünen):
2007 Mitgliedschaft bei Bündnis90/Die Grünen (GRÜNEN)
seit November 2007 im Vorstand der GRÜNEN Bad Homburg

Vereine:
1993-1997 Mitgliedschaft der DJK Bad Homburg
seit 2008 Mitgliedschaft der SGK Bad Homburg